Gesunde Leberwurst, die den Menschen nicht krank macht


Resistent gegen Antibiotika, keine Abwehrkräfte, Magen-Darm-Beschwerden? Eine gesunde Ernährung verursacht solche Beschwerden nicht. Woher wissen wir eigentlich, ob wir uns gesund ernähren? Ja richtig, es kommt darauf an, zu wissen, was wir kaufen - gesunde Leberwurst von Esskönig ist ein Beispiel dafür und ein echter Genuss.


Warum werden die Lebensmittelketten reich?


Lebensmittelketten, vor allem diejenigen, die Fleisch und Wurst produzieren, verstehen es, ihre Waren zu vermarkten: Sie werben mit gesundem Fleisch aus artgerechter Haltung und mit nachhaltiger Produktion. Nicht immer ist die Produktion jedoch tatsächlich nachhaltig, denn nachhaltig bedeutet, auf chemische Stoffe zu verzichten, die Ressourcen nicht auszubeuten und die Umwelt noch für die künftigen Generationen zu erhalten. Schaust Du hinter die Kulissen der Lebensmittelketten, sieht das oft ganz anders aus. Bei dem Überangebot an Lebensmitteln in der heutigen Zeit ist die Konkurrenz unter den Lebensmittelketten groß. Sie müssen sich etwas einfallen lassen, um kostengünstig zu produzieren und die Ware zu moderaten Preisen anzubieten. In der Fleischproduktion gelingt das durch Massentierhaltung und durch intensive Mast. Die Tiere werden auf engem Raum gehalten und gemästet, um möglichst schnell schlachtreif zu sein. Die Jungtiere werden bereits nach kurzer Zeit von den Muttertieren abgesetzt, damit die Muttertiere schnell wieder trächtig werden können. Die Folgen: Fleisch, das nur wenig Wert hat und kaum ein Genuss ist.


Was macht den Menschen krank?


Die Lebensmittelketten verwenden für die Fleischproduktion häufig Antibiotika und andere Medikamente. Du wunderst Dich, warum Du Dich unwohl fühlst und warum Antibiotika bei einer Entzündung im Körper keine Wirkung mehr zeigen? Die Antwort darauf liegt auf der Hand. Bei einem hohen Konsum von Fleisch und Eiern aus der Massentierhaltung, bei der Antibiotika verwendet wurden, kann der Mensch eine Resistenz gegen Antibiotika entwickeln, die schwere Folgen für die Gesundheit haben kann. Über die Nahrung nimmst Du diese Antibiotika auf. In der Massentierhaltung produzieren die Tiere Stresshormone. Das wirkt sich auf den Geschmack und auf die Qualität des Fleisches aus. Das Fleisch hat kaum noch wertvolle Inhaltsstoffe. Anders sieht es mit der Leberwurst von Esskönig aus. Sie kommt von glücklichen Schweinen aus artgerechter Haltung. Das macht sie so lecker und zu einem wichtigen Beitrag für die gesunde Ernährung.Nicht nur bei der Fleischproduktion, sondern auch bei der Produktion von Obst und Gemüse verwenden viele Lebensmittelketten die chemische Keule. Sie verwenden Dünger, Insektizide und andere schädliche Stoffe, um möglichst viel Obst und Gemüse zu produzieren, das aussieht wie aus dem Bilderbuch. Die Folge für den Menschen können verschiedene Erkrankungen sein. Ist das Obst und Gemüse mit Pestiziden und anderen schädlichen Stoffen belastet, können wir diese Stoffe beim Verzehr aufnehmen. Im Laufe der Zeit, bei einem hohen Konsum, fühlen wir uns unwohl.


Esskönig - da weißt Du, was Du isst


Die Leberwurst von Esskönig ist Premium Qualität und frei von schädlichen Inhaltsstoffen. Sie kommt vom Angler Sattelschwein, einer schleswig-holsteinischen Schweinerasse mit einer ausgezeichneten Fleischqualität. Diese Schweine verbringen die meiste Zeit ihres Lebens im Freien und sind robust. Sie haben genügend Auslauf und sind gesund - das macht die Leberwurst so saulecker und zu einem gesunden Genuss.  

 

Esskönig © Copyright 2018 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGBs